Keine Werbung mehr...

Details & Kommentare
Ice Age
Shorty157
06. Apr. 07 Deutsch
H5 - Hammers of Fate Gross (L) + U
8/8 6513
5.3   (3 Bewertungen)

Kommentare & Bewertungen sind nur für registrierte User möglich. Bitte logge dich ein: [Login]
Kommentare
weil sehr flüssig, deshhalb au
20. Mär. 07
trotz dieser riesigen karte lief das Spiel sehr flüssig, hat man nicht so oft.
Mit den vielen resourcen in der mitte, na da findet sich doch wohl ne bessere Idee. habe die Karte zweimal gespielt. beim erstenmal bin ich in den Untergrund gekommen, da hat doch der braune Gegner tatsächlich wohl insgesamt um die 500 Drachen, ich dachte das ist ein Scherz. habe Sie neu angefangen, dann passte es mit den Gegnern, war wohl dann eher zu leicht, habe 8 Monate gebraucht (Zwerge) um alle Burgen zu haben. mann sollte vielleicht die gegner nicht mit Randomburgen ausstatten, sondern feste Burgen zuweisen, vielleicht ne Idee. Die vielen gegner im Kreisverkehr fand ich wiederum ganz gut, macht die sache spannend, wenn man die Meilenstiefel dann auch oben bekommen könnte.
Insellstaaten ne 1+, und diese hier Ice Age ne 1-; aber trotzdem von mir ne 1 schon weil sie so flüssig und ohne groß warten lief. Wer hier Nekromant spielt sollte eigentlich auch ne rusige Zukunft haben.
Annavanta
07. Mär. 07
Weite Wege, viel Schnee und ohne entsprechende Artefakte läuft man da ziehmlich planlos im ersten drittel (ca 3 Mon.) herum. Die Idee mit den Spiralen und den Gegnern ist ganz gut. Nur ein paar Stiefel des freien Weges fand man, und das noch im Untergrund. Dafür aber die wichtigen Fesseln des Krieges diesmal sogar doppelt.;-)
Interessant auch noch einer der Endgegner mit 13K Skelettbogenschützen und massenhaft anderen Kreaturen.
Die Verbesserung der Attributwerte der Helden im Laufe des Spiels war soweit i.O.
Am besten spielt man Zuflucht mit Starthelden Ruthger. (Landkunde)
Dadurch kann man auch die Resourcen in die Aufwertung der Kreaturen stecken.
Ein positiver Nebeneffekt dieser Karte war auch die geringe Rundenladezeit trotz 8 Spielern.
und wie unten erwähnt, Inselstaaten hat mir auch beser gefallen.
Jolo
06. Mär. 07
User
4
Die Karte "Inselstaaten" ist die definitif beste Karte für HoMM5, die ich je gespielt habe.

Aber diese hier Karte kommt da nicht ganz ran. Die Idee ist zwar sehr interessant, aber die Umsetztung nicht auf dem erwarteten Niveau. Der Startbereich wirkt lieblos gestaltet und leer, ganz anderst als bei den "Inselstaaten". Und wer alle Gegner seiner Ebene vernichtet und die Mitte erreicht bekommt viele Resorcen, die man zu dieser Spielzeit aber nicht mehr braucht und die einem den Platz versperren. Abgesehen davon ist es wenig motivierend, ewig unterwegs zu sein und ewig viele Gegner zu töten, nur um an die Gegner auf der anderen Ebene zu kommen.
GrafUrry
03. Mär. 07
Ganz fette Karte-Anfang bissi zäh (logistik pflicht)-aber lvl 40 ist mir noch nie gelungen :)supi karte

Kartenarchiv.de - v3.0 - © 2000-2022 Gunnar Grimm - Alle Rechte vorbehalten
Alle hier zum Download angebotenen Dateien unterliegen dem Copyright des jeweiligen Autoren. Eine Veröffentlichung auf anderen Seiten im Internet bedarf der ausdrücklichen Zustimmung der Autoren.