Details & Kommentare
Pimp meets Drachenwald
IchMachEinenAufPimp
14. Jun. 08 Deutsch
H3 - Shadow of Death Mittel (M) + U
1/8 3390
9.5   (6 Bewertungen)

Kommentare & Bewertungen sind nur für registrierte User möglich. Bitte logge dich ein: [Login]
Kommentare
Robert
11. Jan. 10
Es sind genügend Rätsel vorhanden denke ich.
Auch werde ich die Karte ein weiteres mal spielen. Der Frust ist ja nun abgebaut. Neugierig bin ich schon.
IchMachEinenAufPimp
11. Jan. 10
Ahoi, Robert, danke für deinen Komment!

Hihi, ja das ist richtig, der erste Questturm hat eine Deadline. Jedoch steht der Turm ein Feld neben dem Startheld (Only) und du bist der erste, der hier nicht auch an D1 durchgeht. :) Weitere Deadlines gibt es übigens nicht...

Deine ersten Absatz verstehe ich nicht ganz: Willst du jetzt noch mehr Quests (Sackgassen) oder weniger (zu rätselhat) ? Das "Neuladen" wird übrigens in meinem ersten Post angedroht, denn ohne gehts wohl wirklich nicht!

Naja, viel Spaß weiterhin, IP
Robert
09. Jan. 10
Der Anfang ist wunderschön spielbar. Eine schöne Atmosphäre wird aufgebaut. Bloß ist mir das etwas zu rätselhaft. Es gibt kein Adventures oder nur sehr wenige, welche einen in eine Sackgasse laufen lassen aus der man nicht mehr herauskommt. Direkt der erste Questguard hat eine Deadline. Hätte man vorher einen Hinweis gehabt darauf...Daher ist das Neuladen Pflicht. Damit geht eine Wiederholung einher, die ich nicht sonderlich mag. So konnte ich leider nicht die ganze Karte genießen.
Irgendwie schade. Wäre mir soetwas noch ein paar mal passiert, ist das doch nur frustrierend.
Thoralia
24. Jul. 08
User
10
eine tolle Karte, mit scheinbar unlösbaren Aufgaben, richtig tollen Gegnern, einer super Story. Nur zu empfehlen.

eine der besten Karten die ich spielen durfte und dafür natürlich 10 Punkte
IchMachEinenAufPimp
21. Jun. 08
Mudge, Frifix und BOnkel: Danke für eure Kommentare, und natürlich ein besonderes Danke-Schön für die (natürlich einzig richtigen ;) ) Bewertungen!

Gruß IP

PS: Es juckt zumindest schon mal wieder 'ne Map zu machen. Noch hält mich die zu investierende Zeit ab, aber wenn ich mal viel Freizeit vor mir habe, mal sehen.....
mudge78
20. Jun. 08
User
10
Im Rahmen der kdm-probiert, nicht durch bekommen. Noch nicht!
Zeit und Lust sind ja immer sehr flexibel, und manchmal gucke ich dann
auch beim Hängen nach einer anderen Karte.
Vergessen sind die guten Karten allerdings nie, und werden irgendwann
weitergemacht, oder von vorne begonnen.

Hier freue ich mich über einen (subjektiv) bereits guten Spielstand,
danke Mr. Pimp für die Story, hoffe, dass von dem Ersteller (auch nach Pause) noch einiges kommt, und: Bedanke mich.

Eine der besten Karten, die *ich* spielen durfte.

Klare 10.

Onkel B
08. Jun. 08
User
10
Ist ja soweit alles gesagt, 10 Punkte von mir!
IchMachEinenAufPimp
07. Jun. 08
User
Irgendwie habe ich glaube ich die gleiche Map nochmal hochgeladen. Jetzt aber das Update!

Sorry an die Admins für die Umstände des Doppel-Uploads.
IchMachEinenAufPimp
05. Jun. 08
User
Hallo,
im Zuge der KdM ist diese Map nun ausgereizt und ausgeprobt! Das Update enthält kleinere Veränderungen, allerdings für "normal" Spieler eher unbedeutende. Ein paar "Cheat"-Möglichkeiten wurden entfernt, sowie kleinere Bugs. Auch ein paar Kämpfe sind erschwert worden, allerdings kaum spürbar.

Gruß
frifix
03. Jun. 08
User
10
Na von mir eine 10 trotz ein paar kleinen Fehlerchen. KDM-Spieler finden halt immer was, das habe ich auch schon mehrfach erfahren. Und wenn man keinen so guten Tester wie Matn hat, sind der Fehler mehrere in komplexen Maps kaum zu vermeiden. Ansonsten habe ich wohl schon alles gesagt. Gruß + Lob, frifix
frifix
12. Mai 08
User
10
Bin im Zuge der KDM mit der Map fertig und kann mich dem Lob der Vorredner nur anschliessen. Sicher, es ist eine größtenteils lineare Map, aber der raffinierte und logische Aufbau des Geschehens verträgt kaum Nebenhandlungen. Zuerst ist man an die Bakerstreet-Map erinnert: 2 Heroes, die getrennt voneinander Kämpfen, aber doch zusammenfinden müssen. Waterholes, von Palmen verdeckt, mindest so gut wie World-Empire, wo Rauch und Qualm ist besonders gut hinsehen! Der lange Ritt durchs Feuertal, auch das kommt mir etwas bekannt vor, wurde aber von IPimp um einige nette Ideen erweitert. Am besten gefiel mir der Start, dann der bei Matn eingekehrte Pimp, der nicht wußte, wie Matn so flott raus konnte, Pimp aber nicht. Auch die Aufteilung der unbedingt notwendigen Spells Waterwalk und Summon Boat auf die Helden war perfekt. Schön einzelne Kämpfe, die oft eine besondere Note hatten, für mich am schönsten der (völlig unnötige) Kampf gegen die 500 Azurdrachen beim Himmel. Ein paar Bemerkungen kriegt IPimp, sobald die KDM zu Ende ist.
Und dann auch die Bewertung! Gruß, frifix.
Onkel B
24. Apr. 08
User
10
Ich würde da lieber noch ein paar tage warten. man munkelt, dass dies die neue kdm sein könnte...
frifix
23. Apr. 08
User
10
Hallo Fans, dann werd ich mich -Incredible-Pimp-Campagne beendet- auch mal ran machen. Und hoffe, daß es nicht so eingeleisig wird, wie nescio postet. Kann aber noch was dauern, da ich noch auf Erleuchtung für eine Story betr. die "Maxime des Krieges" warte!
Der angekündigte Story-Aufbau mit Sturm aufs Kartenarchiv, UG mit Spam+Co, da bin ich spontan begeistert! Mal schaun!
Gruß, frifix.
IchMachEinenAufPimp
23. Apr. 08
@Matn: Freut mich, dass dir die endgültige Version besser gefällt, als die Vorversion, die du getestet hast. Glückwunsch, dass du den RätselGungel [^^Gungel, was hast du dir denn dabei gedacht? Oder ists neue Rechtschreibunj? :)] erfolgreich durchschreiten konntest!


Die Karte ist zwar recht linear, allerdings habe ich bewusst bestimmte Sektoren eingebaut, wo sich der Spieler durchaus frei bewegen kann. Im Untergrund (nach der Pause, bzw nach OnkelB's Ansturm) handelt es sich eher um eine Standardmap, da man angreifen kann, wo man will.

@Nescio: Eigentlich lohnt es nicht dir zurück zu schreiben, ich will es aber doch tun: Ich glaube nämlich, dass du mich unten falsch verstanden hast, ich meinte dort: "Bewertet GESPIELTE Karten!" Damit war nicht gemeint, dass ein jeder überall seine Meinung hin"spucken" soll! Einen Tipp habe ich noch für dich: Wenn dir lineare Karten zu langweilig sind, dann hör doch mit diesem Cheaten auf und lass den Editor zu! Wen wunderts, dass es dann keinen besonderen Reiz hat, Karten dieser Art zu gewinnen.
matn606
23. Apr. 08
Noch nicht einmal gespielt und schon meckern. Das sind mir ja die Liebsten! Dann zock doch das was Du willst! Und keine Sorge, dabei spuckt bestimmt keiner in deine Suppe!

Trotzdem viel Erfolg bei dem vorankommenden Projekt!
nescio
23. Apr. 08
Sorry, Freunde,
wenn ich in die Suppe spucke, aber lineare Karten sind langweilig. Einmal durch (nebenher evtl. im Editor spicken), und gut is.
Multiple Lösungswege aufzubauen ist die Kunst!
Seit einem Jahr liegt bei mir eine Idee dazu, aber mir fehlt einfach die Zeit, das Projekt umzusetzen.
matn606
22. Apr. 08
User
9
******Muss für die Bewertung was schreiben!*******
matn606
22. Apr. 08
Hi Pimp! Erstmal ein grosses Lob an dieser Stelle zu deiner wohl besten Karte im Arciv und zu meiner trauer musste ich ja HIER erfahren, dass es wohl vorerst deine letzte seinen soll! Schnieff***

Es war doch schon ein ganzes Stück Arbeit durch diesen Rätselgungle zu kommen!
Mit zich mal Neuladen (kein Neustart) und einer guten Portion Tatendrang gelang es mir dann doch das Kartenarciv zu retten!
Ich hatte für dich schon einmal eine Art Beta-Version dieser Karte getestet. Diese hier ist aber nochmals schwerer und innovativer.

Tobius hat schon recht wenn ER sagt, dass diese Karte es in die HallOfMaps geschafft hat.
Es ist wohl auch die beste Adventuremap die zur Zeit hier zu bekommen ist!

Die Kartengestaltung ist aus meiner Sicht auf einem ganz hohen Niveau, auch wenn es noch nicht ganz an die Detailversessenheit einiger anderer Karten herankommt (Weltreich...)!

Der lineare Ablauf und die mal wieder recht kanppe Story (sind eher LEBENSWICHTIGE tipps) haben meinem Spielspass keinen Abbruch gegeben!
Der Schwierigkeitgrad ist schon happig, steigt aber mit fortlauf der karte immer weiter (positiv)!
Der Untergrund mit Spam und Co. ist schon eine der schwersten Kampfepisoden meiner Heroeszeit!

So nun aber zu entscheidenden Teil: Die Bewertung!
Nach längeren Überlegungen und nochmaliger Betrachtung im Editor halte ich dieses Werk, ebenso wie der geschätzte Tobius, für herausragend!
Sie ist, wenn auch nur auf ihr Genre zustimmend, qualitativ fast perfekt.
Sie ist wirklich nur was für die Leute vom Fach, was aber bitte nicht abschreckend zu verstehen ist!

Nochmals Danke Pimp für die vielen Stunden die du mal wieder investiert hast, um uns Heroes-Freunden ein paar tolle Stunden zu bieten.

Wirklich starke 9 Punkte von mir!
scicco
22. Apr. 08
Pimp, ich kann mich Dir nur zu 100% anschließen! Das sind perfekt gewählte Worte!!! Mir gehts exakt genauso...hehe...bist also nicht allein mit Deinem Leid.. ;-)

Und Deine Karte werde ich natürlich spielen, sobald Zeit ist! Lechz... =)

Viele Grüße,
scicco
IchMachEinenAufPimp
22. Apr. 08
@ Tobius: Vielen Dank für diese wieder wunderbar ausführliche
Bewertung! Ich habe dir 'ne PN geschickt, bevor ich hier
weitergelesen habe, aber was ich dir geschrieben habe passt
genau zu dieser Kritik!





Es handelt sich hier aus mehreren Gründen um meine vorerst letzte Karte:
Ein Problem ist natürlich die zu investierende Zeit, die ich mir im Moment nicht mehr nehmen will, um solch eine Karte zu erstellen. Eine kleinere, oder konzept-freiere Karte mit weniger Zeitaufwand zu "basteln" lohnt sich meiner Meinung nach einfach nicht. Eine neue Karte muss für mich eine (jede) vorhergehende eigene Karte "toppen".

Das größere Unglück aller Kartenersteller ist jedoch folgendes Problem:

Bei derart verworrenen Karten sind diverse Testläufe zwangsläufig Pflicht.
Viele Fehler-Korrekturen ziehen allerdings einen Neustart mit sich, so dass sich die Vorfreude auf die fertige Karte während der Testphase deutlich verringert, um es einmal positiv auszudrücken. Schlussendlich ist die Karte dann fertig, und man sollte als Autor eigentlich sagen: "Herrlich, jetzt kann ich endlich meine Karte spielen!" Leider sage ich zu der Zeit eher: "Hm, jetzt muss ich wohl NOCH EINMAL die komplette Map in ihrer fertigen Version durchspielen." Eine Geschichte oder kniffelig zu lösende Aufgaben bemerkt man als Autor dann beim dreissigsten Versuch überhaupt nicht mehr.

So, Stimmung ist im Keller, aber dann....




.... bekommt man hier im KA Kommentare von solch motivierten (und motivierenden) H3-Spielern wie Tobius es einer ist! Als Autor kann man sich dann herrlich zurücklehnen, seinen Kaffee schlürfen und Zeile-um-Zeile aufsaugen. Und siehe da: Jetzt fällt einem wieder ein wofür man die Karte eigentlich erstellt hat: Für euch Drachenwald-User. Und wenn sie euch gefällt, so sind all' die langweiligen Testläufe und all' die Mühen Schnee von gestern.

Also, liebe User, nehmt euch ein Beispiel an Tobius und bewertet gespielte Maps. Wir Autoren sind dankbar für jedes Wort!
Tobius
21. Apr. 08
User
8



Mit dir hat das Kartenarchiv neben Scicco einen weiteren neuen und vielversprechenden Kartenautoren gefunden, denn du hast es mit deiner erst kürzlich veröffentlichen neuen Karte "Pimp meets Drachenwald" wie schon dein Kollege Scicco ebenfalls in diese Liste der besten Karten aller Zeiten geschafft hat. Das Besondere an den Karten des Pimps war bisher stets, dass sie sich in die Tradition der Rätsel-Karten eines Frifix oder gar Könich Rösisch einzureihen suchten. Eines vorweg: Der "Pimp meets Drachenwald" kommt diesem hehren Ziel bereits beängstigend nahe! Schade, dass dies die - Zitat Pimp - "vorerst letzte" deiner Heroes 3-Karten sein soll. Schließlich ist dir diese hier wirklich sehr gut gelungen.

Wie alle deine Karten dreht sich auch dieses Werk wieder um die antagonistischen Helden Pimp und OneAndOnly, wobei der Pimp ein echter Proll ist, der sich auf das Lösen kniffliger Abenteuer verlegt hat, insbesondere um seinen Gegenspieler OneAndOnly auszuschalten. In diesem Szenario treffen sowohl der Pimp als auch OneAndOnly auf einander. Sie müssen dieses Mal eine Mission zusammen bestehen. Das Kartenarchiv des Drachenwaldes ist nämlich von bösen Viren, Trojanern und Spambomben bedroht, weshalb sich die beiden einem gemeinsamen Feind gegenüber sehen, den es zu besiegen gilt. Viel mehr an einer Story lässt sich nicht erkennen, wie Pimp allerdings bereits vorsorglich mitteilt. Die restlichen Texte beschränken sich auf Anekdoten, die mitunter außerordentlich wichtige Hinweise zur Lösung der vielen, ziemlich kniffligen Rätsel bereitstellen. Die Helden dieser Karte sind allesamt Mitgliedern des Drachenwaldes entlehnt, weshalb den leisen Witz dieser Karte wohl nur "Eingeweihte" verstehen werden, was jedoch ebenfalls in der Tradition der Frifix- und Rösisch-Werke steht.

Der Spieler sieht sich bei "Pimp meets Drachenwald" nun der Herausforderung gegenüber, die beiden Helden Pimp und OneAndOnly parallel in den Drachenwald zu führen, damit sie ihre Mission zur Rettung des Kartenarchivs vor den bösen Viren beginnen können. OneAndOnly muss hierbei jedoch erst einmal ohne Armee auskommen, was gänzlich wieder seiner Natur ist, weshalb er in "Gasthäusern" übernachten muss, für die der Pimp die Zeche aufzutreiben hat. Obacht, dass man sich nicht vom Quacksalber über den Tisch ziehen lässt! Diese Idee ist außerordentlich innovativ. Der Schwierigkeitsgrad ist bis zum Drachenwald bereits ziemlich hoch, aber nicht unfair. Als die eigentliche Mission dann endlich beginnt, hat sich bereits eine Grundspannung aufgebaut, die vor allem durch die innovative Konzeption der zu lösenden Rätsel hervorgerufen wird. Hier gelingt Pimp ein Kunststück, wie es Könich Rösisch perfektioniert hatte: Der Spaß der Karte erwächst aus dem Lösen der überaus kniffligen Rätsel, deren Schwierigkeitsgrad immer weiter zunimmt. Nachdem unsere Helden den Drachenwald eingenommen haben, müssen sie sich Zugang in das Kartenarchiv verschaffen, ist dieser schließlich gelungen, folgt eine weitere außerordentlich innovative Idee: ein Pausenprogramm, jawoll! Pimp muss bzw. darf einige Quiz-Fragen beantworten, die ihm bestimmte Vorteile bei richtiger Beantwortung liefern können. Dieses Quiz ist sehr kurzweilig und fügt sich nahtlos in die Rätsel-Manier der Karte ein.

Dieses Intermezzo ist meiner Meinung nach gut gesetzt, denn als nächstes wird der Spieler in das Kartenarchiv gelangen, und an dieser Stelle zieht der Schwierigkeitsgrad gewaltig an. Bisher waren die Kämpfe zwar bereits anspruchsvoll aber eigentlich für jeden lösbar. Die folgenden Kämpfe um das Kartenarchiv bis zum Schluss der Karte sind jedoch nur noch mit reichlich Kniffen und Können zu überstehen. Ein ums andere Mal muss sich Pimp zurückziehen und in einer entfernen Taverne von nach und nach befreiten Drachenwald-Mitgliedern erneut angeheuert werden. Den Spannungshöhepunkt erreicht die Karte eindeutig in dem Moment, als der Spieler durch das schier endlose Flammental wandelt, um zum Organisator der "Karte des Monats" Chan zu gelangen (hier genügend Truppen mitnehmen!), damit die Befreiung der restlichen Drachenwald-Mitglieder und die Rettung der Karten des Archives (u.a. die zuvor hier vorgestellte Karte "Himmelswächter") schließlich glücken kann. Der folgende Finallauf ist höchst anspruchsvoll, da bis zu 8 Helden gleichzeitig koordiniert werden müssen, aber auch unheimlich innovativ. Schließlich stürzt sich der KdM-Großmeister Onkel B auf das Kartenarchiv, sodass auch er von seinem "Größenwahn" erst einmal abgehalten werden muss. An dieser Stelle, als Onkel B zum Angriff bläst, wird der Spannungsbogen in meinen Augen jedoch etwas überdehnt, da sich spätestens hier die fehlende Story bemerkbar macht, welche die immer fordernderen Kämpfe zusammenhalten könnte. So kommt es leider, dass man dem Endgegner schließlich gegenüber tritt und froh ist, die harten Kämpfe endlich hinter sich gelassen zu haben. Aber weit gefehlt, wer denkt, dass der Endkampf ein Spaziergang sei, denn Mr. Armageddon, welcher das Kartenarchiv bedrohte, stellt den Pimp, der mittlerweile nur noch reichlich dezimierte Truppenverbände in den Kampf schicken kann, auf eine letzte, wirklich harte Probe.

Hat man dann schließlich den Siegesbildschirm erreicht, ist man tatsächlich froh, durch die Karte durchgekommen zu sein. Ich bezweifle aber, ob dieses Gefühl, welches einen leicht faden Beigeschmack trägt, das Ziel einer Karte sein sollte, aber dies ist solchen Rätsel-Karten wohl eigen. Für Feingeister, die nach einer starken Geschichte lechzen, ist diese Karte jedenfalls nicht der Heilsbringer. Für Optimierer und Spieler, die einmal mehr eine Herausforderung suchen, ist dieses vorerst letzte Abenteuer des Pimps aber überaus geeignet!

Grafisch geschehen lässt sich eigentlich nur der Einwand vorbringen, dass aufgrund der strikten Rätsel-Konzeption die Harmonie der Gestaltung ein wenig leidet, weshalb es hier ein paar Punktabzüge gibt, die Vielfalt und der Detailreichtum der Karte sind jedoch durchweg hoch, weshalb diese Karte kein Auge beleidigen sollte.

Fazit: Schlussendlich ist "Pimp meets Drachenwald" mit seinen heftigen Rätseln und Kämpfen eine Karte die viel wagt, aber auch viel gewinnt, sodass sie sich im Ganzen betrachtet als nahezu herausragend bezeichnen lässt, jedoch nicht jeden Spielertyp anspricht, da sie sich vor allem an Rätsel-Freunde richtet, die jedoch ihren Heidenspaß mit diesem Werk haben sollten. Allen anderen sei diese Karte als Herausforderung an das eigene Können ähnlich den Karten Könich Rösischs empfohlen.


P.S.
Wer weiß, ob die nächsten Abenteuer des Pimps, falls es sie denn jemals geben sollte, gar den Könich noch überholen sollten? Das Potential dazu besitzt du, IchMachEinenAufPimp, in meinen Augen jedenfalls mit Sicherheit!
IchMachEinenAufPimp
20. Apr. 08
Klar darfst du das! Ich habe deine Wenigkeit in der Map benutzt, um die Sache etwas authentischer zu gestalten ;). Da dachte ich ein Dank sorgt vor...
Felix de Ruiter
20. Apr. 08
Darf ich mich höflich danach erkundigen, weshalb du dich bei meiner Wenigkeit bedankst? ;-)
IchMachEinenAufPimp
20. Apr. 08
Oha, da sind mir ja ein paar Komments zuvor gekommen, na ja dann jetzt erst die Einführung:



Meine vorerst letzte H3-Karte "Pimp-meets-Drachenwald":

Diese Karte ist mir persönlich nicht ganz geheuer...
In meiner Einleitung (readme) vergleiche ich die Karte mit einem
"MonkeyIsland" Spiel, und das aus folgenden Gründen:

Der Schwierigkeit der Karte liegt im Wesentlichen nicht bei den Kämpfen, sondern bei der Aufdeckung der Karte. Praktisch alle Wegmöglichkeiten sind durch kleine oder größere Rätsel verschlossen und ein "Weiterkommen" wird dadurch besonders schwer. Eigentlich handelt es sich hier also eher um ein Adventure-Spiel, als um eine Partie H3.

Warum dieses Vorwort? Wer diese Karte gewinnt wird keine große Lust verspüren, diese noch einmal zu spielen. Aber: Rette erstmal das Kartenarchiv!

Wer diese Rätsel-Map gewinnen will, sollte Freude am Wasserlaufen, sowie Boot-rufen haben, sich mit Beamer-sortieren, oder Savegames-anlegen auskennen und einfach Spass am Spiel mitbringen!


Na dann: Ran an die Rätsel,






nicht jedoch, bevor ich mich bei folgenden Personen bedankt habe:
(gut merken! kleiner Tipp für alle die den DW nicht so gut kennen)


Tobius, samt Detailteufel
Matn,
OnkelB, samt Sippe
König Rösisch, samt Krone
Frifix,
Felix, samt Ruiter,
Scicco,
Gunnar, samt Karten und
Chan, Samt-Kragen!


MfG I. Pimp



Zu guter Letzt: Ich bitte um Erfahrungsberichte! Besonders interessieren mich Möglichkeiten die Karte "auszuhebeln, daher bidde direkt posten, wenn wer was gefunden hat. Und jetzt ran!
Tobius
20. Apr. 08
Hallo Pimp,
habe heute ebenfalls mit der Karte begonnen. Mittlerweile bin ich im Drachenwald und wollte gerade meine Wenigkeit befreien, allerdings hast du dem Spieler von Beginn an ja bereits 8 Helden mitgegeben, sodass ich keine weiteren Helden (in diesem Falle Tobius) anwerben kann. Ich müsste nun einen Helden entlassen und wollte dich an dieser Stelle fragen, welcher dies denn sein dürfte? Oder war dies von dir gar nicht beachbsichtigt?

Bisher ist der Schwierigkeitsgrad jedenfalls - wie auch sonst - wirklich happig! Allerdings gibt's ja auch dieses Mal leider keine "echte" Story.

Gruß
Tobius
matn606
20. Apr. 08
Ohhh... was neues aus dem Hause PIMP!****
Da werde ich mich direkt mal ransetzen!

Kartenarchiv.de - v3.0 - © 2000-2019 Gunnar Grimm - Alle Rechte vorbehalten
Alle hier zum Download angebotenen Dateien unterliegen dem Copyright des jeweiligen Autoren. Eine Veröffentlichung auf anderen Seiten im Internet bedarf der ausdrücklichen Zustimmung der Autoren.